www.agora-verlag.de | 30.4.17

25

 
Die diamantene Stunde

72 Seiten
€ [D] 14,80,- € [Ö] 15,20,- sfr 23,50,-
ISBN: 978-3-87008-115-7

Schon in seinem ersten im Agora Verlag erschienenen Gedichtband orientierte sich Jochen Winter (1957) ganz jenseits der eigenen Person an der Sphäre des Lichten, Kosmischen. In einer Adagio-Bewegung eröffnen die streng komponierten Gedichte den Raum. Ein dunkler, sanfter Klang umgibt die wiederkehrenden Worte, als wären sie mythische Gelenke, die zu den Tiefen eines verschollenen Seins führen. Angesichts ständiger planetarischer Katastrophen, in einer Epoche der Desorientierung und des Umbruchs, erhellen diese Gedichte blitzartig den Zwiespalt heutigen Bewußtseins, das elementares Leben verneint, ja vernichtet, zugleich aber seine eigene Läuterung ersehnt.