Suche

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion

agora schriftenreihe 25

Hartmut Geerken (Hrsg.)
Märchen und Grotesken des Expressionismus
Die goldene Bombe
Zusammengetragen und herausgegeben von Hartmut Geerken

400 Seiten Kartoniert
ISBN: 978-3-87008-022-8
18,00 € [D] / 18,50 € [AU] / 32,00 sFr



Menge:


Unsere Welt ist voller Märchen, auch heute noch. Doch hat sich sein Gewand so sehr verändert, daß das Märchenhafte nicht mehr auf den ersten Blick erkannt wird. Die Märchen gehörten in der Vergangenheit zum Alltag der Kinder ebenso wie der Erwachsenen, sie hatten eine pädagogische und sprach- schöpferische Funktion. Die verschiedenen Schicksale seiner Figuren waren den meisten ebenso bekannt, wie den Kindern heute die Gestalten der „Comics“, wie den Erwachsenen das „märchenhafte“ Leben der Stars des internationalen „High Lifes“. 70 Märchendichtungen und Grotesken von Arp, Ball, Brecht, Däubler, Ehrenstein, von Flesch-Brunningen, Grat, Hadwiger, Held, Heym, von Hoddis, Kafka, Klabund, Lampl, Laßwitz, Meyrink, Mierendorff, Mombert, Mynona (Salomo Friedländer), Panizza, Reimann, Scheerbart, Schiebelhuth, Schwitters, Sorge, Stoessl mit bio-bibliographischen Kurzporträts und einer grundsätzlichen Diskussion über das Kunst- Märchen im 20. Jahrhundert.

Mit Beiträgen u.a. von Panizza, Mynona, Schiebelhuth, Kafka, Scheerbart, Meyrink usw. usf.

Rezension
Der Expressionimusforschung erweist der Bend den Dienst, jene abgründige Seite, der immer noch zu wenig Beachtung geschenkt wird, stärker ins Bewußtsein gerückt zu haben. Es befinden sich darunter Perlen der Kurzprosa.
Bad. Neueste Nachrichten