Suche

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion

Manfred Schlösser

Manfred Schlösser (Darmstadt 1934, lebt in Berlin). Gründung der Zeitschrift Agorà im humanistischen Ludwig-Georgs-Gymnasium in Darmstadt. Nach dem Abitur zunächst 2 Jahre Volontär in der Zeitschrift für Architektur + Design 'baukunst & werkform'.- Danach Studium der Literatur, Philosophie und Kunstgeschichte in Basel, Bonn und Zürich. Aufbau des Verlages AGORA. Seither neben den anderen beruflichen Tätigkeiten Leitung des Verlages und Herausgabe zahlreicher Bücher. 1969 erste große Ausstellung "Karl Wolfskehl 1869-1969" im Auftrag der Akademie für Sprache und Dichtung in der Hessischen Hochschul- und Landesbbibliohek. 1976 Berufung an die Akademie der Künste Berlin, 1987-92 im Team der Ausstellungsleitung der Berliner Festspiele "Jüdische Lebenswelten" (Martin Gropiusbau). Seither wieder freischaffend. (>siehe Verlagsgeschichte)


Weiterführende Links:
• An den Wind geschrieben
• Nelly Sachs
• Vom Geheimnis der Freiheit
• Reise in die Provence - Unterwegs
• Der zerstückte Traum
• Karl Wolfskehl – Bibliographie
• Werke I/II
• Begegnungen mit Eduard Erdmann
• Kein Ding sei wo das Wort gebricht [Br.]
• Kritische Werkausgabe I/II
• Liebesgedichte
• Das Volk braucht Licht
• Die Königin Luise - in 15 Postkarten
• Denkwürdigkeiten aus Europa
• Brief des Lord Chandos an Francis Bacon / Faksimile (Ln.)
• Erich Arendts Ägäis
• Kein Ding sei wo das Wort gebricht [Ln.]
• Else Lasker-Schüler - Postkarte
• Nelly Sachs / [Ln.]