Suche

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion

Woldemar Friedrich

Woldemar Friedrich (Gnadau/Prov. Sachsen 1846-1910 Berlin), Maler, Ilustrator, war in Berlin Hospitant bei Karl Steffeck. Bei Ramberg in Weimar, dem Illustrator der Klassiker, studierte er weiter und wurde entscheidend geprägt. Als Dritter im Bunde bei der Illustration der "Königin Luise" war er der erfindungsreichste. Seit 1885 war er Professor an der Kunstakademie von Berlin. Auch er hat zahlreiche Wände in öffentlichen Gebäuden (Reichsgericht Leipzig, Schlossbibliothek Berlin, Lehrter Bahnhof) gestaltet, die im Krieg zerstört wurden. Die detailtreue Röchlin hat er nicht erreicht.


Weiterführende Links:
• Die Königin Luise
• Die Königin Luise - in 15 Postkarten